Tierrettung - Langförden

 

 

Die Feuerwehr Langförden wurde darüber informiert, dass sich zwei Koi-Karpfen in einem fast ausgetrockneten Bachbett befinden. Zwei Kameraden rückten aus um die Tiere zu retten. Vor Ort konnte aber nur ein Koi gefunden werden. Er wurde in einem größeren privaten Teich wieder ausgesetzt.

 

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Datum: Samstag, 17 November 2018
  • Alarm (HH:MM): 12:00Uhr
  • Anzahl Einsatzkräfte: 2
Mehr in dieser Kategorie: « Feuer2#RD1 – Küchenbrand